Garnier I love my Hair - Videodreh & Behind the Scenes

Dienstag, November 18, 2014


Garnier I love my Hair - Videodreh & Behind the Scenes - Madame Keke

Hallo meine Hübschen, wie einige von euch auf Instagram mitbekommen haben, war ich vor drei Wochen bei einem Haar Tutorial Dreh mit Garnier in Düsseldorf, für die I love my Hair Aktionsseite. Damals durfte ich noch nicht viel verraten, möchte euch aber heute ein kleines "Behind the Scenes" zeigen, damit ihr wisst worum es da eigentlich genau ging. Meine treuen Leser wissen, das ich eigentlich gar keine Videos drehe, sondern eher hier auf dem Blog regelmäßig schreibe. Ich muss aber gestehen, das ich in letzter Zeit schon oft mit dem Gedanken gespielt hatte, meinen winzigen Youtube Channel auszubauen, da ich finde das Videos bei manchen Dingen irgendwie besser sind. Nur richtig getraut habe ich mich das noch nicht, weiß der Geier warum! Selbst schaue ich mir auch sehr gerne Videos an und finde gerade bei Frisuren oder Makeup Looks sind sie um einiges hilfreicher.

"Wie kam es denn nun eigentlich dazu?" werdet ihr euch fragen. Schon seit den Anfängen meines Blogs in 2012, bin ich Mitglied der Garnier Blogger Academy. Mein allererstes Blogger Event zu dem ich eingeladen wurde war übrigens auch von Garnier, nämlich das Miracle Experience Blogger Event in Berlin. Vor einiger Zeit bekam ich einen Newsletter der Academy, in dem 9 Blogger/Youtuber gesucht wurden, die gerne ein Haartutorial Video für I love my Hair drehen würden. Mein erster Gedanke war erst mal: "Naah! Ich und Videos? Und dann auch noch ein Haartutorial?". Aber wie schon gesagt, hatte ich ja schon einige Zeit mit dem Gedanken gespielt und deshalb sah ich dies als Möglichkeit für mich zu lernen und herauszufinden, was es denn alles bedarf um ein schönes Video zusammen zustellen und ob mir das ganze überhaupt liegt. Also hab ich es auf einen Versuch angelegt und mich mit einem völlig unprofessionellen Duttkissen Haartutorial beworben, bei dem ich nicht mal richtig in die Kamera geschaut habe! Schäm! Danach kam mir aber der Gedanke, das sich sicher viele darauf bewerben und ich bestimmt null Chancen haben werde. Nach einer Weile, kam dann aber doch eine Zusage und ich bin echt aus allen Himmeln gefallen! Jetzt fing die Aufregung an und ich dachte sogar: "Mensch was machst du da? Kriegst du das überhaupt hin?". 

 Der Garnier I love my Hair Videodreh 

Garnier I love my Hair - Videodreh & Behind the Scenes - Fructis Produkte

Am 30. Oktober war es dann soweit, ich bin nach Düsseldorf einen Tag vor dem Dreh angereist, habe im Innside Melia Hotel eingecheckt und konnte fast die ganze Nacht vor Aufregung nicht richtig schlafen. Am nächsten Morgen habe ich im Hotel noch gemütlich gefrühstückt, gegen 12 ausgecheckt und mich zu Fuß zur nahe gelegenen Dreh Location begeben, da mein Dreh Termin erst um 15 Uhr war und vor mir noch Madeleine von Honeylenchen und Nicole von Alwaysbeautiful dran waren. Wie oft bei solchen Projekten, hat sich das ganze nach hinten verschoben und mein Dreh begann erst um 16.30 Uhr. Ein professionelles Film und Kamera Team, die Makeup & Hair Artists Phuong und Thea sowie die lieben Garnier Mitarbeiterinnen haben uns den ganzen Tag hilfreich zur Seite gestanden. Vor dem Dreh ging es dann für mich in die Maske, wo ich für die Kameraufnahmen professionell geschminkt wurde. 

Garnier I love my Hair - Videodreh & Behind the Scenes - Maske
Garnier I love my Hair - Videodreh & Behind the Scenes - Maske & makeup Artists
Garnier I love my Hair - Videodreh & Behind the Scenes - Location 1

Nach der Maske ging es dann auch schon los! Auf einmal hat mich echt die Aufregung überkommen. Ich meine zu Hause wenn ich mir die Haare mache, stehe ich allein im Bad vorm Spiegel, schmeiße ein paar Rihanna Songs an, singe laut und mache mir die Haare! Und dort standen riesige Kameras mit 5 Kameramännern & Fotograf, jede Menge Lichter sowie 10 andere Leute im Hintergrund, die das ganze auf einem Monitor betrachten. Das war natürlich eine völlig neue Situation für mich und am Anfang hab ich mich auch zig Mal verplappert, mir fingen schon an die Hände zu schwitzen, bis dann Jill von Garnier auf die Idee kam mir einen Hugo zu bringen, damit ich etwas lockerer werde. Ich glaub bei der Nervosität hätte ich locker noch drei trinken können! Aber dann ging es und ich dachte mir: "Auf jetzt Mädel! Das packst du! Sonst redest du doch auch wie ein Wasserfall!" Und für die Geduld aller Anwesenden war ich auch dankbar, sie haben sich echt Zeit genommen. 

Auf dem unteren Foto könnt ihr meine Dreh Location und die Produkte, die ich benutzt habe sehen. Natürlich durfte mein geliebtes Garnier Fructis Wunderöl Hitzeschutz nicht fehlen, über das ich euch schon hier und hier berichtet hatte, sowie mein Garnier Serum für Griffige Längen, über das ich schon hier berichtet hatte. Das Glätteisen, das ihr auf dem Foto sehen könnt, ist übrigens mein eigenes von BaByliss, um genauer zu sein das BaByliss I-Pro 235 Intense Protect mit Ionen Technologie, das ich gegen kein anderes mehr austauschen möchte. BaByliss hatte zwar auch die Stylingtools für den Dreh gesponsert, was ich bis zu dem Tag nicht wusste, aber ich war dann froh darüber, da ich somit auch mein eigenes benutzen konnte, mit dem ich einfach besser zurecht komme. Im kommenden Video könnt ihr dann sehen wie es in der Praxis funktioniert.

Garnier I love my Hair - Der Haar Tutorial Videodreh - Madame Keke
Garnier I love my Hair - Videodreh & Behind the Scenes - Snacks & Drinks
Garnier I love my Hair - Videodreh & Behind the Scenes - Makeup auffrischen
Garnier I love my Hair - Videodreh & Behind the Scenes - Location 2
Garnier I love my Hair - Haartutorial Festliche Lockenfrisur Videodreh & Behind the Scenes

Nach circa 2 Stunden Drehzeit wurden dann nochmal mein Makeup und die Haare aufgefrischt, damit noch letzte Fotos für die "I love my Hair" Webseite gemacht werden konnten. Zu der Zeit machte sich auch mein Schlafmangel bemerkbar, da ich total schlapp wurde. Und, könnt ihr erraten um welche Frisur es ging? Ich werde euch in dem Video eine "Festliche Lockenfrisur mit dem Glätteisen" zeigen. Die ganze Aktion hat mir trotz Nervosität wirklich einen riesen Spaß gemacht und ich denke, das ich mich jetzt vielleicht eher traue auf Youtube aktiv zu werden. Das Ergebnis des Videos habe ich selbst aber auch noch nicht gesehen und bin schon sehr gespannt darauf! Mal sehen ob es mir liegt... Das Video wird schon bald auf der Aktionsseite veröffentlicht und ich werde es zeitgleich auch hier auf dem Blog für euch posten. 

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich  bei dem Kamera & Foto Team, 
den Makeup Artists, der Leotainment Agentur und den 
Garnier Mitarbeitern für eine wundervolle Erfahrung bedanken! 

Auch bei euch, meinen Lesern, möchte ich mich von Herzen bedanken! Denn durch eure Treue über 2 1/2 Jahre haben sich so viele tolle Ereignisse für mich ergeben, für die ich wirklich sehr dankbar bin. Seien es Blogger Events, Reisen, Kollaborationen oder die Erfahrungen die ich sammeln konnte, ich habe wirklich viel gelernt in dieser Zeit. Mein Blog fing tatsächlich mal als Hobby an und mittlerweile stecke ich soviel Arbeit und Herzblut hinein, das es schon fast einen Ganztagsjob ablösen könnte. Deshalb brauche ich auch ab und zu mal eine Pause, also nicht wundern wenn ihr mal eine Woche nichts von mir hört, denn es steckt viel Arbeit "hinter" einem Blog, was man so gar nicht sieht. Aber in den nächsten Wochen werde ich wieder öfter Reviews für euch posten, besonders viel über dekorative Kosmetik, seid also gespannt! Außerdem könnt ihr mir auf Instagram folgen, wenn ihr das nicht schon tut, da ich dort regelmäßiger poste.

Was haltet ihr von Haar Tutorials? 
Welche Art von Videos schaut ihr euch gerne an? 


You Might Also Like

0 Kommentare

Thank you very much for visiting by my blog. I always read every single comment you leave me and really appreciate them all.
If you are a blogger and follow me please make sure to leave me your link, I would love to visit your blog.